Absage des Knobelabens

NEWS

Neuigkeiten von der Feuerwehr
und dem Förderverein

13. März 2020

ABSAGE des Knobelabends

Liebe Kameraden und Kameradinnen, liebes Vereinsmitglied des Fördervereins der Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt

Leider geht das Coronavirus nicht spurlos an uns vorbei. Das merken wir jetzt auch in unserem Feuerwehralltag und jetzt leider auch im Förderverein.

Die Stadt Duderstadt musste Maßnahmen ergreifen, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Duderstadt sowie der Ortsfeuerwehren gewährleisten zu können. Deshalb werden voraussichtlich bis Ende April keinerlei Veranstaltungen, Übungsdienste oder Ausbildungsdienste bei der Feuerwehr stattfinden.

Wenn ihr unsere Hilfe benötigt sind wir aber selbstverständlich wie immer zur Stelle.

Aus diesem Grund müssen wir auch den Knobelabend des Fördervereins verschieben. Wir bitten um Verständnis, das eine solche Vorsichtsmaßnahme seitens der Stadt Duderstadt getroffen werden musste. Wir vom Förderverein und auch die Kameraden und Kameradinnen der aktiven Wehr unterstützen diese Maßnahme und halten sie für wichtig und auch richtig. Wir hoffen alle, dass wir bald wieder unserem normalen Alltag nachgehen können.

Euer Förderverein der Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt

Entdecken Sie weitere Neuigkeiten

Frohe Ostern 2021

Der Förderverein der Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, allen Mitgliedern und Sponsoren sowie allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Duderstadt ein frohes und gesundes Osterfest.

Time to Say Goodbye

Liebe Steffi, Lieber Ingo, wir möchten uns an dieser Stelle bei euch für alles bedanken. Ihr seid schon seit langer Zeit nicht mehr nur unsere Pizzalieferanten, sondern ihr zählt

Frohes neues Jahr 2021

Wir blicken auf ein seltsames Jahr 2020 zurück. In diesem Jahr war nichts so wie wir es gewohnt sind. Wir alle mussten uns Privat einschränken und auch die Wirtschaft hat es momentan wirklich nicht leicht. Auch die Kameradinnen und Kameraden unserer Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt hatten ihr leid zu tragen. In diesem Jahr fiel das komplette kameradschaftliche Leben ins Wasser, Übungs- und Ausbildungsdienste wurden auf das Allernötigste